nach dem Einbau der Fußbodenheizung wird der Kunstharzestrich ohne Wasser eingebracht, bereits 24 Stunden nach Einbau belaglegereif ohne das übliche Aufheizen

geringe Heizschlangenüberdeckung von 25 mm
Oberfläche maschinell geglättet
bereits nach 12 Stunden begehbar und nach 24 Stunden belastbar
fugenlose Verlegung, auch bei "estrichtechnisch ungünstigen" Grundrissen
Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde mit dem 1&1 Homepage-Baukasten erstellt.